Bearbeitung eines Fotos von Martin

Alles rund um die Mikrofotografie (z.B. Kameraadaptionen, Bildbearbeitung, Stacking/Rendern, Stitching)
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Monsti
Beiträge: 948
Registriert: 24. Juni 2015, 19:20
Wohnort: Pillerseetal (Tiroler Unterland)
Hat sich bedankt: 130 Mal
Danksagung erhalten: 88 Mal
Kontaktdaten:

Bearbeitung eines Fotos von Martin

#1 Beitrag von Monsti » 25. Juli 2016, 20:28

Hallo zusammen,

Martins großartiger Beitrag zu Nassulopsis elegans hat mir keine Ruhe gelassen, u.a. auch wegen der beschriebenen Fotobearbeitung. Ich kopierte mir also eines der beiden blaustichigen Bilder und versuchte mit PS etwas Ansehnliches daraus zu machen. Das Ursprungsbild und das bearbeitete Foto finden sich hier: http://www.mikro-tuemplerforum.at/viewt ... 1260#p1260. Ich lud das Foto runter, entfernte Martins Ergebnis und machte mich per PS an die Arbeit.

Dies habe ich geschafft:

Bild

Martin, ich glaube, Dein Ergebnis ist besser, weil der violette Ton oben gut rauskommt. Bei mir sieht man gar nichts davon. :?

Lernbegierige Grüße von
Angie
Der das Kleine in Ehren hält, ist des Großen umso würdiger. (Sprichwort)

MartinKreutz
Beiträge: 221
Registriert: 1. April 2016, 18:49
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 127 Mal

Re: Bearbeitung eines Fotos von Martin

#2 Beitrag von MartinKreutz » 26. Juli 2016, 19:04

Hallo Angie,

ja, da bist Du weit gekommen! Das die violetten Farben bei mir besser zu sehen sind, liegt einfach daran, weil ich den original Scan im TIF Format vorliegen hatte und Du mir einer komprimierten jpeg Vorlage arbeiten musstest. Da kann ja nicht das Gleiche rauskommen. Das Auffrischen von alten Dias ist auch wesentlich aufwändiger als die Bearbeitung meiner digitalen Fotos. Da gibt es keinen Blaustich oder andere Farbstiche und es muss nur etwas entrauscht und nachgeschärft werden. Letztendlich ist das Ergebnis aber auch immer Geschmackssache. Viele wollen ihre Fotos "naturbelassen", ander mögen einen blauen Hintergrund und ich mag eben neutral grau, so wie mein Mikroskop es zeigt.

Schönen Abend

Martin

Antworten